Herzlich willkommen auf meiner Homepage!




Amerikanische Grillen
Pennsylvanisches Tagebuch


Nuit Ailée - Beflügelte Nacht
Gedichte. Deutsch-Französisch.

Verlag SchumacherGebler

Mit Collagen von
Wolfgang Petrovsky.

74 Seiten
€ 16,00

ISBN-10: 394120940X
ISBN-13: 978-3941209404

erschienen: März 2017
Editions L´Oreille du Loup.

Übertragen von Alain Lance und
Gabriele Wennemer.

109 Seiten
€ 10,00

ISBN 978-2-917290-45-3
EAN 9782917290453

Paris 2017

Wandelstern
Die Naturgedichte


Lustwandel
Gedichte.

Edition Ornament

88 Seiten mit 4 Kupferstichen
von Baldwin Zettl

Engl. Broschur, 500 num. Expl.

€ 14,90

ISBN 978-3-943768-07-7

erschienen: Dezember 2012
Verlag SchumacherGebler

Mit Aquarellen von Gerda Lepke.

96 Seiten, 5 Farbabbildungen.
Festeinband mit Schutzumschlag

€ 16,00

ISBN 978-3-941209-31-2

erschienen: Oktober 2014

Nächste Termine:

Sonntag, 21. Januar 2018 um 15 Uhr
„Das geflügelte Haus“: Buchpremiere & Verlagsvorstellung Edition Petit Dresden
Lyrikhaus Joachimsthal, Glockenstraße 23 in 16247 Joachimsthal

Am 21. Januar 2018 um 15 Uhr hat die erste Publikation der „Edition Lyrikhaus“
mit dem Titel „Das geflügelte Haus“ daselbst Premiere. Gleichzeitig stellen wir die Edition Petit aus Dresden vor.
Es gibt Kaffee und Kuchen. Der Eintritt beträgt 10 Euro.

Das bibliophile Heft, das in einer nummerierten, handsignierten Auflage von 200 Exemplaren erscheint, enthält die Reden von Gisbert Amm und Richard Pietraß zur Eröffnung des Lyrikhauses am 21. Mai 2016 nebst der darin erwähnten Gedichte.
So können alle, denen es nicht vergönnt war, dabei zu sein, nachträglich in die Stimmung des Eröffnungstages eintauchen.
Die blaue Broschüre mit dem Titel „Das geflügelte Haus“ ist sozusagen die Geburtsurkunde des Lyrikhauses.

Produziert wurde das Heft im TypoStudio SchumacherGebler in Dresden, wo Manfred Richter die Edition Petit herausgibt, in
der mehrere Lyrikbände erschienen sind, unter anderem Richard Pietraß‘ Liebesgedichte mit dem Titel „Lustwandel“. Pietraß wird aus diesem Band lesen. Weiterhin wird Michael Wüstefeld aus seinem ebenfalls in der Edition Petit erschienenen Buch „Fünfkirchen fünf vor zwölf“ lesen, einem Tagebuch aus dem südungarischen Pécs / Fünfkirchen aus dem Jahr 2012.

Gisbert Amm wird Manfred Richter zu seiner verlegerischen Tätigkeit befragen.

>> mehr



Flug in die Stille - ein Hausbesuch bei Tomas Tranströmer in Stockholm
(Tagesspiegel vom 7. Oktober 2011)