Herzlich willkommen auf meiner Homepage!




        Coronaden        
Gedichte


Aufgehoben im Labyrinth des Worts
Leben und Werk des Dichters Richard Pietraß

Verlag SchumacherGebler

Minima aus dem Minimum

16 Seiten
Broschur, 400 num. Expl.

€ 15,00

ISBN 978-3-941209-59-6

Dresden 2020
Typostudio SchumacherGebler

211 Abbildungen, 152 Seiten

Softcover mit Schutzumschlag
achtseitige aufklappbare Karte

€ 38,00

ISBN 978-3-941209-61-9

Dresden 2020

Amerikanische Grillen
Pennsylvanisches Tagebuch


Gästeliste
Gedichte

Verlag SchumacherGebler

Mit Collagen von
Wolfgang Petrovsky

74 Seiten
€ 16,00

ISBN-10: 394120940X
ISBN-13: 978-3941209404

erschienen: März 2017
Typostudio Schumacher-Gebler

Mit Zeichnungen von Thea Richter

104 Seiten
Festeinband mit Schutzumschlag

€ 18,00

ISBN 978-3-941209-66-4

Dresden 2021

Lustwandel
Gedichte


Wandelstern
Die Naturgedichte

Verlag SchumacherGebler

Mit Aquarellen von Gerda Lepke.

96 Seiten, 5 Farbabbildungen
Festeinband mit Schutzumschlag

€ 16,00

ISBN 978-3-941209-31-2

erschienen: Oktober 2014
Edition Ornament

88 Seiten mit 4 Kupferstichen
von Baldwin Zettl

Engl. Broschur, 500 num. Expl.

€ 14,90

ISBN 978-3-943768-07-7

erschienen: Dezember 2012

Nächste Termine:

Donnerstag, 16. September 2021 um 19 Uhr
Buchpremiere: Richard Pietraß »Gästeliste«

Im Gespräch mit Sebastian Kleinschmidt

Literaturforum im Brecht-Haus, Chausseestraße 125, 10115 Berlin-Mitte

Sprechende Titel wurden dem 1946 am Erzgebirgsrand geborenen und seit einem halben Jahrhundert in Berlin beheimateten Dichter oft bescheinigt. »Notausgang«, »Freiheitsmuseum«, »Spielball« heißen seine Gedichtbände in der DDR: »Schattenwirtschaft«, »Freigang« und »Lustwandel« nach dem friedlichen Umbruch, in dem er sich weniger als Abbrucharbeiter und Aktivist, denn als wacher Zeuge zeigte. Verlust und Gewinn eichen die Seelenwaage eines unglücklich Glücklichen
bis in die jüngsten Bilanzgedichte seiner »Gästeliste«, in der sie auftauchen, die gealterten Dichterfreunde und
schief gewickelten Staatenlenker verspielter Welt, mit Mann und Maus tickende Erdengäste.

Bitte beachten Sie die Informationen zum Ticket-Verkauf und die Einlassbedingungen auf den Seiten des Literaturforums im Brecht-Haus:

Tickets

Hinweise zum eingeschränkten Publikumsverkehr

Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Es werden Film- und Tonaufnahmen gemacht.

Einlass: ab 18:30 Uhr
Bitte erscheinen Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn, da sonst kein Einlass mehr
ermöglicht werden kann und das Ticket verfällt.

Digital: Livestream


*********

Shut down? Read on!
Lesung: Jürgen Engler im Gespräch mit Richard Pietraß (Aufzeichnung aus dem Brecht-Haus)
Literaturforum im Brecht-Haus: lfbrecht.de



Coronaden. Gedichte
Minima aus dem Minimum

Der Suppenkurier
In schwarzer Kiste bringt er
Den Linsenbecher


Link zum Video der Aufzeichnung im Brecht-Haus auf lfbrecht.de



>> mehr



Flug in die Stille - ein Hausbesuch bei Tomas Tranströmer in Stockholm
(Tagesspiegel vom 7. Oktober 2011)